Konfliktmanagement

Konfliktmanagement für Projektteams/ Konflikte in Projekte

Konfliktmanagement für Projektteams/ Konflikte in Projekte

Wenn zwei Menschen immer wieder die gleichen Ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig!“ (WINSTON Churchill)

Konflikte entstehen auch in den harmonischsten Teams. In Projekten sind Konflikte fast unvermeidbar. Damit diese Konflikte richtig und gewinnbringend gelöst werden können, werden Regeln für die Projektarbeit eingeführt. Nicht sinnvoll gelöste Konflikte bilden den berühmten “Sand im Getriebe”, vermindern die Effektivität der Leistung und kosten viel Zeit. Investitionen die der Konfliktbewältigung zu Gute kommen, lohnen daher immer. Um den Projekterfolg zu begünstigen ist der richtige Umgang mit Konflikten eine wichtige Voraussetzung.

Damit Konflikte nicht zum Ärgernis werden, müssen sie rechtzeitig erkannt, richtig analysiert und konstruktiv bearbeitet werden. Diese systematische Vorgehensweise wird unter dem Begriff Konfliktmanagement zusammengefasst. Spannungen und Auseinandersetzungen treten immer wieder während Projektarbeiten zwischen einzelnen Projektmitarbeitern, Arbeitsgruppen und Abteilungen auf, doch durch Projektmanagement sind sie früher erkennbar, überschaubarer und leichter händelbar.

Inhalte:
Analyse von Konflikten: Konfliktarten und Konfliktursachen
Konfliktphasen
Das eigene Konfliktverhaltens
Schritte zur Konfliktlösung
Lösungsorientierte Kommunikation


Ihr Nutzen:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkennen, welche Auswirkungen das eigene Konfliktverhalten auf sich und andere hat. Erlernen, Konfliktsituationen zu erkennen, einzuschätzen und aufzulösen. Erlernen Strategien zur Konfliktbewältigung, Konfliktvermeidung und Konfliktprävention.

Methodik: Vorträge, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen
(einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zielgruppe: Ingenieure, Projektleiter, Projektmanager, Produktmanager, Leiter Konstruktion/ Entwicklung, Führungskräfte, Manager

Dauer: 1 bis 2 Tage