APQP Seminar

Projektmanagement: Sich selbst und Projekte organisieren

Zielsetzungen:

✔ Optimale Organisation am Arbeitsplatz
✔ Sicherstellung termingerechter Erledigungen
✔ Integration von Projektarbeiten in die bestehenden Aufgabenfelder
✔ Aufbau nachvollziehbarer Projektdokumentation
✔ Nachhaltige Verfolgung von Aufgaben und Erreichung qualitativer sowie zeitlicher Ziele
Methodikseminar: Sich selbst und Projekte organisieren

Die Teilnehmer erlernen und trainieren umfangreich, wie sie sich selbst in die Lage versetzen können, sowohl ihre alltäglichen Aufgaben („daily business“) als auch die in modernen Organisationen wichtigen Projekte so zu organisieren und zu bearbeiten, dass die qualitativen und zeitlichen Ziele ihrer Arbeit erreicht werden.

Hierbei werden sowohl moderne Vorgehensweisen und Werkzeuge vermittelt als auch die arbeitsplatzspezifische Organisation unter Berücksichtigung bestehender Systeme (MS Outlook etc.) berücksichtigt. Das Seminar unterscheidet sich mit den folgenden Zielsetzungen deutlich von typischen „Projektmanagement“ Seminaren.
Kundennutzen

In modernen Organisationen ist es unumgänglich, dass – besonders Mitarbeiter mit reichhaltiger Praxiserfahrung und umfangreichem Fachwissen - neben ihren „typischen“ Tätigkeiten auch strategisch wichtige Projekte organisieren. Der Nutzen besteht in der maximalen Nutzung der vorhandenen Ressourcen (Wissensträger) im Unternehmen.

Die Teilnehmer bereiten sich auf das Projektmanagement Seminar vor, indem sie ihre Tätigkeitsbeschreibung sowie eine Auflistung bestehender Projektaufgaben dokumentieren. Des Weiteren dokumentieren sie während einer typischen Arbeitswoche im Vorfeld die geleisteten Tätigkeiten am Arbeitsplatz.

Im Seminar werden zunächst diese Inputs ausgewertet und somit erste mögliche Potenziale erarbeitet. Es werden Grundlagen und Werkzeuge des Projektmanagements vorgestellt und antrainiert sowie die gängigen bestehenden Systeme auf deren maximal mögliche Nutzung für die eigene sowie Projektorganisation geschult.

Im Rahmen von Gruppenübungen erfahren die Teilnehmer, wie „Alltagsgeschäft“ und Projektmanagement ineinander greifen und wie eine „neue“ Art der Arbeit mit effektiveren Ergebnissen und auch höherer Zufriedenheit entsteht, indem sie sich selbst Handlungsalternativen zu ihrer "bisherigen" Art der Selbstorganisation entwickeln.